Blog

Nischenwahl - Was soll man beachten

Bei der Nischenwahl habe ich bis jetzt immer diese 4️⃣ Indikatoren beachten, die sehr, sehr wichtig sind. Hat für uns und unsere Kunden super funktioniert 👇👇 👇

Nummer 1️⃣ - Das Problem. Hat diese Nische ein Problem? Wenn ja, welches und kannst du es überhaupt lösen? Denn die Nische kein Problem hat oder du dieses Problem nicht lösen kannst, dann passt ihr nicht zueinander.

Nummer 2️⃣ - Die Kaufkraft. Ich habe mal den Fehler gemacht und habe für angehende Freelancer Beratungen gemacht. Aber sie haben noch kein Geld verdient um mich bezahlen zu können. Deswegen gab's da keine Kaufkraft. Recherchiere also ob deine Nische auch kaufkräftig ist und deine Dienstleistungen bezahlen kann.

Nummer 3️⃣ Ist die Targeting Gruppe auch gut auffindbar?
Deine Zielgruppe muss leicht auffindbar sein und du musst wissen wo du sie findest. Sind es Instagram Nutzer, sind das LinkedIn Nutzer, sind es Leute die du mit Flyer erreichst. Ist also diese Nische auffindbar oder nicht?

Nummer 4️⃣ - Wächst diese Nische überhaupt oder stagniert diese Nische?
Wenn wir zum Beispiel von Zeitschriften, also gedruckten Zeitschriften, ausgehen, dann stagniert diese Nische, denn alles wird digitalisiert. Und wenn man da jetzt investiert, dann wird man in paar Jahren da nichts mehr verdienen können, denn diese Nische stagniert.

Wenn diese vier Faktoren passen, dann kannst du diese Nische nehmen. Ansonsten würde ich das nicht mehr machen.